30.08.2014

HB: Die Mär vom EU-Sozialmissbrauch

ND: Zahl der Leiharbeiter leicht rückläufig

29.08.2014

DESTATIS: Tarifverdienste stiegen im zweiten Quartal um 2,6%

ND: Über 50, arbeitslos, ostdeutsch

28.08.2014

SPD-Landesgruppe Ost: Einrichtung eines „Sozialen Arbeitsmarktes“ (pdf)

BIAJ: Der Arbeitsmarkt im August 2014

SZ: Die CSU missbraucht Zuwanderer aus Osteuropa

ihre vorsorge: Altersvorsorge nicht pflichtversicherter Selbstständiger scheitert oft am Geld

HB: Kassenärzte bekommen 800 Millionen Euro mehr

Berliner Zeitung: Asylbewerber bekommen mehr Geld

ND: »Armutszuwanderung« - DGB kritisiert Regierungsbericht

27.08.2014

BIAJ: Arbeitslosengeld II im Alter von 50 Jahren und älter und Grundsicherung im Alter

Welt: Frauen verdienen nur halb so viel wie Männer

26.08.2014

IAB: Einmal arbeitslos, immer wieder arbeitslos?

ND: Nahles kündigt Anti-Stress-Verordnung an

SZ: Grüner Bundesgeschäftsführer beharrt auf Ende des Ehegattensplittings

25.08.2014

SZ: Grüne und Ehegattensplitting

DGB: DGB NRW warnt vor sinkendem Rentenniveau und steigender Altersarmut

IW: Einkommensarmut in Deutschland aus regionaler Sicht

Welt: Brüssel plant europäische Arbeitslosenversicherung

HB: Pflicht zur Streikankündigung?

SZ: Das langsame Sterben der Kliniken

ihre vorsorge: Streit um Syndikusanwälte hält an

22.08.2014

HB: Riester-Rente - Black Box Altersvorsorge

Tagesspiegel: Steuereinnahmen von Bund und Ländern steigen

ihre vorsorge: Viele träumen von früher Rente

Linksfraktion: »Geplante Änderungen in der Leiharbeit sind Augenwischerei«

StN: Wenig Hoffnung für Leiharbeiter

21.08.2014

Destatis: 42,5 Millionen Erwerbstätige im 2. Quartal 2014

Destatis: Statistik zum Betreuungsgeld - 2. Vierteljahr 2014

20.08.2014

Spiegel: Medikamente - Krankenkassen könnten zwei Milliarden Euro einsparen

Welt: Nobelpreisträger geißelt deutsche Euro-Politik

Der Paritätische: Altersarmut in Deutschland - Bislang nur die halbe Wahrheit (pdf)

Der Paritätische: Sicherheit statt Altersarmut! - Konzept für eine durchgreifende Reform der Altersgrundsicherung (pdf)

HB: Klamme Kommunen - Schäuble sichert Milliardenentlastung zu

19.08.2014

BIAJ: Neu festgestellte Hartz-IV-Sanktionen steigen nach Bundestagswahl 2013 auf Rekordniveau

SZ: Der Patient ist zweitrangig

Welt: Ärzte wollen fünf Milliarden Euro mehr haben

18.08.2014

Spiegel: Kassenärzte wollen Budgetgrenze kippen

Tagesspiegel: Verteilung der Vermögen

15.08.2014

HB: Fehlerhafte Riester-Studie - Linke fordert von Schäuble Konsequenzen

Welt: IG Bau will mehr Rechte für Reinigungskräfte

IAB: Das Ziel der Vollbeschäftigung in Deutschland - Fern, aber erreichbar

HB: Merkel-Vorstoß löst Renten-Debatte aus

Berliner Zeitung: Zwei-Klassen-Gesellschaft im Alter

Berliner Zeitung: Interview zum Rentenpaket mit Markus Kurth

14.08.2014

BIAJ: Erstmals mehr als eine Million sozialversicherungspflichtig Beschäftigte aus Süd- und Osteuropa

Welt: Länder fürchten Kosten der Mütterrente für Beamte

13.08.2014

SZ: Ost-Renten - Merkels Versprechen

FR: Für eine offensive Lohnpolitik

Spiegel: Bundesagentur lässt ältere Arbeitslose im Stich

Berliner Zeitung: Merkel - „2020 soll die Renteneinheit erreicht sein“

HB: 85.000 Anträge auf Rente mit 63

12.08.2014

SZ: Rente - Freiwillig einzahlen statt privat absichern

HB: Beamte dürfen nicht mit 63 in Pension

Zeit: Bloß nicht die Steuern senken

BIAJ: 276,46 Euro - Durchschnittlicher Rentenzahlbetrag der 1.724.688 ins Ausland gezahlten Renten

Berliner Zeitung: Debatte um Mütterrente für Beamte

Welt: Britische Rentner dürfen jetzt alles verprassen

FAZ: Plan gegen Sozialmissbrauch fertig

11.08.2014

ihre vorsorge: Psychisch erkrankte Beschäftigte gehen eher in Frührente als andere

09.08.2014

BIAJ:  Forschungsverbund DJI/TU DO verzerrt Betreuungswünsche der Eltern

Berliner Zeitung: Rente mit 63 ist für viele Berufstätige utopisch

08.08.2014

Regionalanalyse: Arbeitslosigkeit und SGB-II-Armut in Dortmund 2005 – 2012 (pdf)

FAZ: Pensionärinnen warten auf mehr Mütterrente

HB: Schäuble fällt auf falsche Riester-Bilanz herein

07.08.2014

ND: Kritik an Abbau von Förderstellen für Langzeitarbeitslose

Welt: EZB bringt Betriebsrente in Schieflage

06.08.2014

FAZ: Regierung fördert Langzeitarbeitslose weniger

05.08.2014

Welt: Wer profitiert vom Abbau der kalten Progression?

04.08.2014

Berliner Zeitung: Auch SPD für flexible Teilrente ab 60

FR: Rente - "Eine Regelung passt nicht für alle"

SZ: So nehmen Sie sich eine Auszeit von der Pflege

FAZ: Weniger Arbeitnehmer haben einen befristeten Vertrag

ihre vorsorge: Rente fließt im Schnitt 19,3 Jahre lang

02.08.2014

Tagesspiegel: Hartz-IV-Änderungen geplant - Weniger Bürokratie, strengere Auflagen

01.08.2014

BIAJ: Unkorrekte Korrekturen - Betreuungsgeld und Betreuungsentscheidung

HB: Koalitionspolitiker attackieren Merkels Steuerpolitik

FAZ: Ruf nach einer Steuerbremse entzweit Union

Berliner Zeitung: Kassenärzte fordern hohes Plus

ND: Bereits 900 000 auf Grundsicherung im Alter angewiesen

ihre vorsorge: Lebensversicherung - Erste Einschnitt

31.07.2014

BIAJ: Der Arbeitsmarkt im Juli 2014

WSI-Tarifarchiv: Mindestlöhne nach dem Entsendegesetz und dem AÜG (pdf)

FR: Das harte Brot Emanzipation

30.07.2014

SoVD: Neuordnung der Arbeitsmarktpolitik - Inklusion statt Hartz IV (pdf)

NeueOZ: Krankenkassen - Arztpraxen nur noch auf Zeit zulassen

29.07.2014

BVerfG: Erfolglose Verfassungsbeschwerden gegen das Ausbleiben einer Rentenerhöhung und die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge zum 1. Juli 2005

HB: Gesetzgeber hat weiten Spielraum bei Rentenanpassung

ihre vorsorge: Arbeitgeber - "Rentenbeitrag 2015 senken!"

Tagesspiegel: Streit um das Betreuungsgeld - Die Tücken der Statistik

28.07.2014

Welt: Kindergeld für Eltern von Arbeitslosen bis 21 Jahre

HB: Neuer Streit um das Betreuungsgeld

SZ: Arbeitgeber - Arbeiten im Rentenalter soll sich lohnen

25.07.2014

HB: Arbeitgeber drängen auf Senkung des Rentenbeitrags

Tagesspiegel: Die Beamtenpensionen sind schwer vermittelbar

Welt: In deutschen Kitas fehlen 120.000 Erzieherinnen

GEGENBLENDE: 70 Jahre Bretton-Woods - die Geburtsstunde von IWF und Weltbank

NeueOZ: 7,40 Euro Mindestlohn für Erntehelfer ab 2015

AK Bremen: "Das Rentenpaket" – was ist drin und was kommt raus? (pdf)

24.07.2014

IAB: Weiterbildung bei Arbeitslosen - Finanzelle Aspekte sind nicht zu unterschätzen

SZ: Taxifahrer können auf eigenen Mindestlohn hoffen

23.07.2014

SZ: Behinderte haben Anspruch auf volle Sozialhilfe

Spiegel: Löhne haben 2013 stärker zugelegt als im Vorjahr

SZ: Flüchtlinge in Deutschland - Leben unter dem Existenzminimum

WSI-Tarifarchiv: Tarifpolitischer Monatsbericht Juli 2014

Spiegel: Geringverdiener müssen an den Stadtrand

HB: CDU-Politiker fordert höhere Löhne

FAZ: Bundesbank empfiehlt Arztrechnung für Kassenpatienten

Berliner Zeitung: Arbeitskosten - Ostdeutschland hinkt weiter hinterher

22.07.2014

SZ: Mindestlohn - Arbeitgeber-Tricks gegen Lohnuntergrenze

21.07.2014

SZ: Fiskus kassiert kräftig

FAZ: Gastgewerbe - Mindestlohn-Verhandlungen scheitern

18.07.2014

BIAJ: SGB II-Eingliederungstitel 2014 - Weniger Ausgaben als im ersten Halbjahr 2012 und 2013

Berliner Zeitung: Überstunden hebeln Mindestlohn aus

16.07.2014

WSI-Tarifarchiv: Tarife steigen jahresbezogen um durchschnittlich 3,1 Prozent (pdf)

HB: Kitas - Platz nur für jedes dritte Kind

SZ: Arbeitgeber halten Langzeitarbeitslose für unmotiviert

15.07.2014

IAB: Leiharbeit - Hohe Dynamik und kurze Beschäftigungsdauern

Spiegel: Neue Regeln für Leiharbeit betreffen wenige Beschäftigte

IAB: Wie sich Menschen mit niedrigen Löhnen in Großstädten verteilen

WISSENTransfer: Mindestlohn - Flickenteppich oder Sozialreform?

14.07.2014

DGB: Arbeitslos ohne Arbeitslosengeld - Die Nichtleistungsempfänger

Welt: DGB - Jeder vierte Arbeitslose bekommt keine Unterstützung

12.07.2014

HB: Fast 300.000 Anträge auf Betreuungsgeld

11.07.2014

SZ: Freihandelsabkommen TTIP - Wider die neoliberalen Glaubenssätze

BIAJ: Kinder unter 15 Jahren in Hartz IV - Dezember 2008 bis Dezember 2013

Welt: "Die Statistik verbirgt 370.000 junge Arbeitslose"

10.07.2014

HB: Linke fordert Rückkehr zur Rente mit 65

ihre vorsorge: 1,27 Millionen Männer und 189.000 Frauen verdienten 2012 über Beitragsbemessungsgrenze

09.07.2014

Welt: Jobsuche für Hartz-IV-Bezieher quasi aussichtslos

SZ: Rente mit 63 möglicherweise verfassungswidrig

ND: Hamburg plant Null-Euro-Jobs

08.07.2014

SZ: Krankenkassen sollen für Pflegereform zahlen

ihre vorsorge: Fragen zum Rentenpaket

HB: Was eine neue Erbschaftsteuer bringen könnte

SZ: Erbschaftsteuer - Unternehmer poltern vor dem Urteilsspruch

07.07.2014

BIAJ: ESF-Ausgaben - Wurde Bundestagsabgeordnete von Bundesregierung belogen?

WD: 125 Jahre "Gesetzliche Rentenversicherung" - Aufstieg und Niedergang

FAZ: Asylbewerber sollen früher arbeiten

06.07.2014

Tagesspiegel: Bundesarbeitsministerin Nahles - „Ich möchte, dass der Renteneintritt individueller wird“

05.07.2014

FR: Das Minimum ist zu wenig

Saarbrücker Zeitung: Immer weniger Förderung für Langzeitarbeitslose

04.07.2014

BIAJ: Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende im Bundeshaushalt 2015

HB: Streit um Pflegereform im Bundestag

Spiegel: Mindestlohn beschert dem Staat zusätzliche Milliarden

03.07.2014

HB: 8,50 Euro für (fast) jeden

Berliner Zeitung: Das 8,50-Euro-Prinzip

02.07.2014

HB: Mindestlohn könnte schon 2017 steigen

ihre vorsorge: Teilrente - Kommt der Durchbruch?

Berliner Zeitung: Die zweite Miete steigt rasant

01.07.2014

Mindestlohn: Änderungsantrag von CDU/CSU und SPD

Spiegel: Sozialabgaben - Nahles lehnt zentrale Unions-Forderung bei Flexi-Rente ab

Welt: Hartz IV soll einfacher und transparenter werden

BIAJ: Der Arbeitsmarkt im Juni 2014

sozialpolitik-aktuell: Sanktionen und Sanktionsquoten im SGB II-Bezug 2007 - 2013 (pdf)

ND: Mindestlohn - Im Ausnahmen-Zustand

HB: Mindestlohn wird zum Bumerang für SPD-Spitze

FAZ: Apothekenkunden müssen mehr zahlen

HB: Krankengeld - Kassen treten oft auf Sparbremse

«         Seite 20 von 23         »

Info-Box [1]
Berechnung der Ost-Renten

Zur Ermittlung individueller EP(O) wird das beitragspflichtige Entgelt (Ost) ins Verhältnis gesetzt zum Durchschnittsentgelt (West) der Anlage 1 zum SGB VI. Da das Lohnniveau in den neuen Ländern – ganz eklatant in den 1980er Jahren – aber vom Lohnniveau in den alten Ländern nach unten abweicht, erfolgt zuvor eine Korrektur der Entgeltposition mit Hilfe der Umrechnungswerte der Anlage 10 zum SGB VI: Das beitragspflichtige Entgelt ostdeutscher Versicherter wird auf diesem Weg in dem Verhältnis auf westdeutsches Niveau umgerechnet, in dem das Durchschnittsentgelt West in den jeweiligen Kalenderjahren zum Durchschnittsentgelt Ost gestanden hat. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass beispielsweise ein Versicherter mit Durchschnittsentgelt (Ost) pro Jahr ebenso einen Entgeltpunkt (Ost) erzielt, wie ein Durchschnittsverdiener im Westen einen Entgeltpunkt erwirbt.


Anwartschaften, die auf EP(O) beruhen, werden allerdings nicht mit dem AR, sondern mit dem niedrigeren AR(O) bewertet, was im Ergebnis dazu führt, dass die monatliche Standardrente in den neuen Ländern (2014: 1.187,55 €) immer noch deutlich niedriger ausfällt als die monatliche Standardrente in den alten Ländern (2014: 1.287,45 €). - Andererseits führt ein gleich hoher Verdienst im Osten infolge der Umrechnung zu einer höheren Rente als im Westen. Der Grund: Die prozentuale Differenz der regionalen Rentenwerte ist geringer als die prozentuale Differenz der entsprechenden Durchschnittsentgelte, aus der der Umrechnungsfaktor ermittelt wird.


Sobald die Durchschnittslöhne im Osten mit denen im Westen gleichgezogen haben - so die ursprüngliche Modellannahme - stimmen auch die mit der regionalen Lohnentwicklung dynamisierten gebietsbezogenen Rentenwerte überein. Ein gleich hoher Verdienst ergibt in Ost und West am Ende eine gleiche Anzahl an Entgeltpunkten und diese werden mit dem dann einheitlichen Rentenwert bewertet. Die Umrechnung der Ost-Entgelte kann ab diesem Zeitpunkt für die Zukunft entfallen.

Info-Box [2]
Werte für 2015

AR [1. Hj.] 28,61 €
AR(O) [1. Hj.] 26,39 €
Standardrente* [1. Hj.] 1.287,45 €
Standardrente* (O) [1. Hj.] 1.187,55 €
vorläufiges BE** 34.999,00 €
vorläufiges BE** (O) 29.870,00 €
vorläufiger Umrechnungswert 1,1717
* monatliche Bruttorente auf Basis von 45 persönlichen EP bzw. EP(O)
** vorläufiges Durchschnittsentgelt gemäß SGB VI

Info-Box [3]
Verfahren der Rentenanpassung
in Ost und West

Zeitraum Neue Bundesländer
bis 1991 Ziel der Anpassungen war die Aufrechterhaltung eines (projektierten) Nettorentenniveaus (Ost) von 70% (ex-ante-Verfahren)
1992 bis 1996 Ziel der Anpassung war die Gewährleistung eines gleich hohen (projektierten) Nettorentenniveaus wie im Westen (ex-ante-Verfahren)
1996 bis 1999 Nettolohnbezogene Anpassung
Basis: Entgeltentwicklung Ost (ex-post-Verfahren)
2000 Inflationsanpassung
seit 2001 Modifizierte Bruttolohnanpassung
Basis: Entgeltentwicklung Ost (ex-post-Verfahren)
Zeitraum Alte Bundesländer
bis 1991 Bruttolohnbezogene Anpassung (ex-post-Verfahren)
1992 bis 1999 Nettolohnbezogene Anpassung
Basis: Entgeltentwicklung West (ex-post-Verfahren)
2000 Inflationsanpassung
seit 2001 Modifizierte Bruttolohnanpassung
Basis: Entgeltentwicklung West (ex-post-Verfahren)

Info-Box [4]
Aktuelle Rentenwerte
in West und Ost in Euro*

Jahr AR AR(O)
1992 1. Hj. 21,19 12,05
1992 2. Hj. 21,80  13,59
1993 1. Hj 14,41
1993 2. Hj. 22,75  16,45
1994 1. Hj. 17,05
1994 2. Hj. 23,52  17,63
1995 1. Hj. 18,13
1995 2. Hj. 23,64  18,58
1996 1. Hj. 19,39
1996 2. Hj 23,86 19,62
1997 24,26 20,71
1998 24,36 20,90
1999 24,69 21,48
2000 24,84 21,61
2001 25,11 22,06
2002 25,86 22,70
2003 26,13 22,97
2004 26,13 22,97
2005 26,13 22,97
2006 26,13 22,97
2007 26,27 23,09
2008 26,56 23,34
2009 27,20 24,13
2010 27,20 24,13
2011 27,47 24,37
2012 28,07 24,92
2013 28,14 25,74
2014 28,61 26,39
* Zum 1. Juli des Jahres (falls nicht anders ausgewiesen)